Notepad++ Portable und meine Top3 Plugins

14 04 2008

Pünktlich zum Release von Notepad++ Portable 4.8.5, der portablen Variante des Open-Source-Texteditors Notepad++, will ich kurz die Top3 meiner meist verwendeten Plugins für diesen für mich äußerst nützlichen Editors vorstellen.

  1. Absolute Nummer 1 als Ergänzung zu dem bereits sehr umfangreich ausgestattetem Notepad++ ist das Explorer-Plugin. Zwar ist die Standardversion bereits mit einer Light-Version eines Explorers ausgestattet, ist dieses Plugin vor allem auch durch seine Favoriten-Funktion eine immense Bereicherung für den Editor.
  2. Wenn man sich erst einmal an seine Präsenz gewöhnt hat, ist das FTP_synchronize-Plugin nicht mehr weg zu denken. Ein Klick und schon ist die veränderte Datei auf dem Webserver und online verfügbar. Kein lästiges Switchen mehr zwischen den Tools, einfach gut.
  3. Es soll ja Projekte geben, die noch HTML-Tags benötigen. Und da sich unsere schöne Sprache mit wenigen, aber oft verwendeten Umlauten schmückt, ist die Nummer 3 auf meiner Liste das HTML-Tag-Plugin. Umlaut oder ganzen Text markieren, STRG+E und fertig ist der HTML-codierte Text.

Weitere tolle Plugins findet ihr auf der Sourceforge-Seite des Projekts. Auf die Standard-Plugins, die in der Grundausstattung des Notepad++ Portable vorhanden sind, wurde hier verzichtet, näher einzugehen.